, , , ,

Diese Hündin wurde lebendig begraben …..

Diese Hündin wurde lebendig begraben …..

 

Das ist Lily, ein südafrikanischer Straßenhund. Bei einem schweren Unfall wurde Lily’s Wirbelsäule verletzt, weswegen sie sich nicht mehr richtig bewegen kann. Fortbewegen kann sich die Hündin nur noch sehr schleppend und ist zudem inkontinent.

c02c01451c582f4200059118e14fd992-800x600

 

Der Hunger treibt den Hund von Ortschaft zu Ortschaft auf der Suche nach etwas zu Essen. Schließlich hat das Suchen in einer Schule ein Ende, hier findet sie Unterschlupf und bekommt auch aus der Küche etwas zu essen.

6f2cf282e86e5319786a82c858825453-800x533

 

Die Hündin macht ihrem Kummer auch oft lauthals beim Bellen Luft, was dem Direktor der Schule, Manono Makhaphela, so gar nicht passt. Er fühlt sich von der Hündin so sehr gestört, dass er den beiden Hausmeistern aufträgt für Ruhe zu Sorgen. Er weist sie an die arme Hündin, die schon so viel mitmachen musste, bei lebendigem Leibe zu begraben.

d96ff8b22fc1660a67595165bac46f79-800x782

 

Alle Schulen in Südafrika sind eigentlich dazu aufgerufen ihren Schülern den achtsamen Umgang mit Tieren beizubringen, umso grausamer erscheint daher die Tat des Rektors und der Hausmeister. Die Mitarbeiter der Schulküche müssen die Qualen des Hundes mit ansehen und können es einfach nicht glauben, sie fassen sich ein Herz und beschließen die Tierklinik „Mdzananda“ zu verständigen.
In dem über einem Meter tiefen Grab, in welchem die Hündin lebendig vergraben wurde, konnte sie nicht lange überleben. Die Helfer der Klinik sind sofort zur Stelle und befreien Lily aus dem Loch.

4feb6d6242f09ccaa38315918079afd5-800x555

 

Mit viel Glück überlebt Lily diese brutale Tat. Sie ist völlig verängstigt, sehr schwach und zudem unterernährt – aber sie ist noch am Leben.

fc3c10acb930f684279f355ca753d113-800x525

 

Nachdem die Helfer den Hund aufgepäppelt haben und sie wieder bei Kräften ist, wird ihre Lähmung mit Physiotherapie behandelt.

f05fb0e60006c2769bc05f0598d06e97

 

Mit ausgewogener Ernährung, aber viel wichtiger, mit viel Liebe und Zuwendung der tierlieben Pfleger wird Lily langsam gesund.

24d289fb74e3688ace52f7de87255e06-800x417

 

Und schließlich bekommt die Hündin ein neues und liebevolles Zuhause bei Helen Walne, die ebenfalls in der Tierklinik arbeitet und Lily schon seit dem Tag ihrer Einlieferung kennt.

75f136160e74f268c8b661cd32ea1669-691x800

So tragisch und schlimm Lily’s Geschichte auch ist, sie hat doch was gutes: Der Tierschutz in Südafrika erhält dadurch unheimlich große Aufmerksamkeit. Nachdem die beiden Hausmeister, die Lily begraben hatten, ins Gefängnis kamen wurde nun, 4 Jahre später, auch der Direktor der Schule wegen Tierquälerei zur Rechenschaft gezogen.
Die Hündin selbst lebt mittlerweile ein rundum zufriedenes Hundeleben in ihrem neuen zu Hause und dank der erfolgreichen Physiotherapie kann sie mittlerweile sogar auch wieder normal gehen und mit anderen Hunden spielen und toben. Durch die Liebe und Zuwendung, die Lily erfahren hat, konnte sie sich endlich erholen und ist seither ein sehr fröhlicher aber vor allem auch dankbarer Hund. Damit dieses wichtige Thema noch mehr Aufmerksamkeit erhält und somit noch mehr Hunden wie Lily geholfen werden kann, teile sie mit allen deinen Freunden.

dailystory.at

 

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Comments

comments