b4b3a9f34ad487abee3fb7f41e8d0e88-800x450

Diese Männer entdecken ein Erdloch.Es war eine tiefe,dunkle Grube und sie sahen einen Hund,der sich zurück gezogen hat,um sehr wahrscheinlich in Ruhe zu sterben.
Sie rufen sofort die Retter der indischen Tierschutzorganisation Animal Aid (dt. Grenzenlose Tierhilfe),doch als sie ankommen ahnen sie es nicht,dass ihnen der grässlichste Anblick ihres Lebens bevorsteht.

Ein Helfer kriecht in das dunkle Loch und hebt einen unglaublich entstellten Hund empor.
Dem armen Tier fehlt fast das ganze Gesicht.Es ist entsetzlich!

a34d04df4f8cfd3cbddb0bdbe474e92e-800x450

 

Der erste Gedanke war,den Hund einzuschäfern,weil sie keinen Ausgang für ihn mehr sahen.Aber letztlich doch entscheiden sie sich dem armen Tier eine Chance zu geben.

 

3f0f734530a0bc2dfc072a5085f00831-800x450

 

 

Zuerst töten sie mit einem Puder alle Maden ab.

f91c7b180a51b4d4f2cb004dcbe5b8a4-800x450
Dann narkotisieren sie den Hund um überhaupt weiter an ihm arbeiten zu können.Sie reinigen die Wunde gründlich und entfernen das tote Fleisch.

 

f1726db72c41953854e038def0429f34-800x450

 

Es sind drei Tage vergangen und der Hund nimmt das erste Mal eine Mahlzeit zu sich.Die Wunden werden jeden Tag gereinigt um Infektionen vorzubeugen.

aab0addd96c16f9a4d940717a6bde4f0-800x450

 

 

 

 

Er bekam sogar einen Namen (Kalu ).Nach drei Monaten intensiver Pflege und Streicheleinheiten ist von dem Elend nichts mehr zu sehen,

4f24837838fdc99d54787a24b2892362-800x450

 

Teile diese Geschichte eines Vierbeinigen Kämpfers mit deinen Freunden.

 

(Heftig.co )

Comments

comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*