Körperfund-bei-Schulkind-650x276

 

Ein 11 – Jähriger Schüler Xiaobo Chien, war unterwegs zur Schule in der chinesischen Provinz Sichuan,als er durstig wurde. Zum Glück sah er eine Regentonne an der Strassenseite und hielt da an um etwas Wasser zu trinken.Er wollte nur seinen Durst löschen und hatte nicht gross nachgedacht,ob das Wasser vielleicht verdreckt war oder irgendwelche Larven enthalten könnte…

Nach einigen Wochen zeigten sich unheimliche Sympthome , wie schwindeln und Halsschmerzen.Als er die Schmerzen nicht mehr aushalten konnte, ging er zu seinem Arzt.Dieser machte dann eine schockierende Entdeckung.
Sie entdeckten einen 7 cm langen Blutegel,der sich in den Atemwegen des Schülers eingenistet hatte.Als er das Wasser vor einigen Wochen auf dem Schulweg getrunken hatte, nahm er unbewusst die Blutegel- Larve mit dem Wasser auf..

Comments

comments

Pages: 1 2 3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*